Download e-book for iPad: AIDS und die Vorstadien: Ein Leitfaden für Praxis und Klinik by M. G. Koch (auth.), Prof. Dr. med. Johanna L’age-Stehr

By M. G. Koch (auth.), Prof. Dr. med. Johanna L’age-Stehr (eds.)

ISBN-10: 366230385X

ISBN-13: 9783662303856

ISBN-10: 3662303868

ISBN-13: 9783662303863

Show description

Read or Download AIDS und die Vorstadien: Ein Leitfaden für Praxis und Klinik PDF

Similar german_13 books

Read e-book online Börse und Publikum: Zwei Vorträge Gehalten als PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for AIDS und die Vorstadien: Ein Leitfaden für Praxis und Klinik

Example text

1 Epidemiologie / 17 Praxis Asien Die Länder Asiens wurden von der Epidemie mit deutlicher Zeitverzögerung erreicht. In Japan und China waren es anfangs nur Bluter und einzelne Touristen, in Thailand, Hongkong, Singapur und auf den Philippinen auch Prostituierte und vor allem Drogensüchtige, die an AIDS erkrankten. In Bangkok hat man die Prävalenz bei letzteren innerhalb von etwa einem Jahr von 1% über 16% auf 43% steigen sehen. Eine wesentliche Rolle haben, neben dem Import von Blutprodukten, offensichtlich der Tourismus und die Präsenz amerikanischer Militärbasen gespielt.

A. in Berlin diagnostiziert worden, meist von Spendern mit bekanntem Infektionsrisiko vor der Serokonversion. Solche Fälle werden aber durch Maßnahmen der Blutbanken verhindert werden können, die den freiwilligem Verzicht auf die Blutspende von Personen mit Infektionsrisiko unterstützen. Die Wirksamkeit dieser Maßnahmen läßt sich heute schon an Hand der Zahlen aus dem HIV-Infektionsregister nach der Laborberichtsverordnung ablesen: HIV -+Blutspender vor bi 1986 = 1986= 1987 = 1988 = 5/1989 = 265 190 176 85 18 Kinder HIV-infizierter Mütter Das erste prä- oder perinatal infizierte Kind mit AIDS (Vater bisexuell) wurde Anfang 1985 diagnostiziert; bis Ende Juni 1989 waren 26 AIDS-Fälle mit diesem Infektionsrisiko an das Fallregister gemeldet worden (1985: 4 Fälle, 1986: 7 Fälle, 1987: 3 Fälle, im ersten Halbjahr 1988: 10 Fälle).

Unter den in der Dominikanischen Republik getesteten Zuckerrohrerutearbeitern aus Haiti fand man 15% seropositiv. Man rechnet dort neben den 100 000 offiziell registrierten Erntearbeitern aus Haiti mit weiteren 200 000 bis 300 000 inoffiziellen Saisonarbeitern im Land, die das Rückgrat seiner Zuckerin-dustrie darstellen. ''Sexualkontakt mit einem Haitianer'' ist zu einem wichtigen Risikofaktor in der Dommikanischen Republik erklärt worden, zumal 92% der Haitianer unter 40 Jahre alt sind und die meisten von ihnen nichts über HIV und seine Übertragung zu wissen scheinen.

Download PDF sample

AIDS und die Vorstadien: Ein Leitfaden für Praxis und Klinik by M. G. Koch (auth.), Prof. Dr. med. Johanna L’age-Stehr (eds.)


by Steven
4.1

Rated 4.06 of 5 – based on 22 votes