Elisabeth Schemann (auth.)'s Beiträge zur Physiologischen und Pathologischen PDF

By Elisabeth Schemann (auth.)

ISBN-10: 3662391791

ISBN-13: 9783662391792

ISBN-10: 3662401746

ISBN-13: 9783662401743

Show description

Read or Download Beiträge zur Physiologischen und Pathologischen Magenverdauung Beim Säugling PDF

Similar german_13 books

Read e-book online Börse und Publikum: Zwei Vorträge Gehalten als PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Beiträge zur Physiologischen und Pathologischen Magenverdauung Beim Säugling

Example text

Die Kraft- Kraftlinienfelder von Stahlmagneten. 29 linien verlaufen immer von einem Pol zum andern und als Richtung derselben bezeichnet man diejenige vom Nord- zum Süd- Fig. 18. Einfluß von Eisen auf ein Kraftlinienfeld. pol, wie auch die Pfeile in Fig. 17 andeuten. Eine Magnetnadel, welche in das Kraftlinienfeld hineingebracht wird, stellt sich mit ihrem Nordpol stets in die Richtung dieser Pfeile ein. Fig. 19. Kraftlinien eines Hufeisenmagneten mit Hing. W-ie aus Fig. 18 hervorgeht, suchen die Kraftlinien, obgleich sie sonst möglichst auf kurzen Wegen von Pol zu Pol verlaufen , doch lieber Eisen zu durchdringen als Luft, so daß sie sich mehr 30 II.

Da Ohmscher Widerstand der Spule 20 Q und scheinbarer 106 Q sind, ist ihr Lcist,nngsfaktor cos cps = 12~6 = 0,189 (cps = 79°). 48 II. Stromstärke, Spannung, Widerstand, Watt, Magnetismus etc. :3'Iit diesen Werten kann man das Parallelogramm aus J 1 , J 2 und zeichnen, indem man für 0,1 A eine beliebige Länge als Einheit annimmt. Die Diagonale gibt dann ausgemessen 14,4 Einheiten oder 1,44 A für Ja (Fig. 35a). Durch Rechnung findet man Ja nach dem bekannten Cosinussatz : J 3 = VJ12 + J 2 2 + 2 J 1 J 2 COS f{Js J 3 = 110,625 2 + 1,18 2 + 2 .

Streut. Diese ordnen sich nach Fig. 20 in Kreisen um den Draht heIUm an und eine auf die Scheibe gebrachte MagnetnadEl würde sich mit ihrem Nordpol nach Pfeil 2 einstellen, wenn der Strom die Richtung des Pfeiles 1 hat. Hieraus kann man folgende, leicht zu behaUende Regel für die Richtung der Kraftlinien des Stromes ableiten: I _J< I: I I -"L'JIV I I IV

Download PDF sample

Beiträge zur Physiologischen und Pathologischen Magenverdauung Beim Säugling by Elisabeth Schemann (auth.)


by Donald
4.2

Rated 4.03 of 5 – based on 46 votes