Download e-book for iPad: Biologische Probleme der Rassehygiene und die Kulturvölker by Stavros Zurukzoglu

By Stavros Zurukzoglu

ISBN-10: 3662298899

ISBN-13: 9783662298893

ISBN-10: 3662300338

ISBN-13: 9783662300336

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Biologische Probleme der Rassehygiene und die Kulturvölker PDF

Best german_13 books

New PDF release: Börse und Publikum: Zwei Vorträge Gehalten als

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Biologische Probleme der Rassehygiene und die Kulturvölker

Sample text

Bateson und andere Forscher vermuten, daß die Erbfaktoren Enzyme sind, also Eiweißkörper, die von den Zellen gebildet werden, und die als toter Körper ohne die Lebenstätigkeit der Zelle wirken. Waltereck hebt hervor, daß die Erbfaktoren auf einer viel bedeutenderen Organisationshöhe stehen, als die uns bekannten Enzyme, denn sie spalten nicht nur chemische Verbindungen, sondern sind auch imstande, formbildende Prozesse auszulösen. Plate glaubt, daß sich die Enzymhypothese in anderer Weise verwerten lasse.

Zu jedem dieser Faktoren soll ein Supplement gehören, welches ein Enzym ist und durch die Beeinflussung des Grundfaktors die dominante Eigenschaft erzeugt. Die Supplementenzyme sollen eine spezifische Wirkung ausüben und in den inaktiven Zustand übergehen können, wodurch die Verwandlung einer dominanten in eine rezessive Eigenschaft zu erklären wäre. Damit könnte man auch die Erscheinung des Dominanzwechsels und die noch zu besprechenden Verlustmutationen usw. verstehen. Schließlich bleibt noch übrig, die Anschauung Goldschmidts, die er aus der Analyse der Intersexualität, d.

Die bisherigen Betrachtungen haben uns zur Genüge mit den Erbfaktoren und ihrer Verteilung bekannt gemacht. Damit haben wir aber die Frage über das Wesen derselben oder besser gesagt über ihre physiologische Natur nicht berührt. Es gibt Forscher, welche sich mit dieser Frage nicht beschäftigen wollen, weil sie sie als unlösbar betrachten. Zuzugeben ist, daß die Beantwortung dieses Problems sehr schwierig ist und daß wir erst beginnen, uns eine Vorstellung über dessen Wesen zu machen. Wenn wir die Frage hier anschneiden, so tun wir es, weil auf diesem Gebiete Hypothesen aufgestellt wurden, die einerseits die Auffassung der abhängigen Differenzierung im Organismus unterstützen und folglich gegen die Weismannsehe Mosaiklehre sprechen und andererseits die Konsequenzen, welche wir aus dem Besprochenen für die Rassehygiene ziehen werden, bestätigen.

Download PDF sample

Biologische Probleme der Rassehygiene und die Kulturvölker by Stavros Zurukzoglu


by Robert
4.5

Rated 4.75 of 5 – based on 7 votes