New PDF release: Konzernmanagement: Strategien fur Mehrwert

By Jetta Frost

ISBN-10: 3834907499

ISBN-13: 9783834907493

Auf dem Weg zu innovativer Konzernsteuerung untersuchen Jetta Frost und Michèle Morner, welche Organisationsstrukturen zur Schaffung von Mehrwert führen. Sie analysieren dabei verschiedene Strategien im Spannungsfeld zwischen Zentralisierung und Dezentralisierung und entwickeln das Konzept konzernspezifischer Kollektivgüter (Corporate Commons). Konkrete Gestaltungsempfehlungen sowie zahlreiche Fallbeispiele erleichtern die Umsetzung in der Praxis.

Show description

Read or Download Konzernmanagement: Strategien fur Mehrwert PDF

Best german books

Download e-book for iPad: Das Zweite - kompakt. Allgemeinmedizin, Anästhesie und by Klaus-Peter W. Schaps, Oliver Kessler, Oliver Kessler,

Das Zweite - kompakt: die erste Hilfe vor dem "Hammerexamen" Nur keine Panik! Zur effizienten Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen gibt es jetzt die neue Pr? fungsrepetitorienreihe aus dem Hause Springer. Von Studenten f? r Studenten: die knappe, einpr? gsame info ist studenten- und pr? fungsgerecht aufbereitet und nicht ?

Download e-book for iPad: Osterreichisches Bankvertragsrecht: Band VI: Kapitalmarkt by Peter Apathy, Gert Michael Iro, Helmut Koziol

Das Kapitalmarktrecht erfuhr eine rasante Entwicklung. Die Ergebnisse sind in diesem Band schwerpunktm? ?ig zusammengefasst. B? rseG, KMG und InvFG wurden umfangreich ge? ndert und neue einschl? gige Gesetze erlassen (WAG, ImmInvFG). Lehre und Rechtsprechung m? ssen sich mit diesen Neuerungen befassen.

Download e-book for kindle: Konzernmanagement: Strategien fur Mehrwert by Jetta Frost

Auf dem Weg zu innovativer Konzernsteuerung untersuchen Jetta Frost und Michèle Morner, welche Organisationsstrukturen zur Schaffung von Mehrwert führen. Sie analysieren dabei verschiedene Strategien im Spannungsfeld zwischen Zentralisierung und Dezentralisierung und entwickeln das Konzept konzernspezifischer Kollektivgüter (Corporate Commons).

Klaus Ridder's Fastnachtspiele: Weltliches Schauspiel in literarischen und PDF

The amount offers the papers dropped at a world convention on overdue medieval carnival performs (Blaubeuren 2007). Representatives from German, French and Dutch reviews, including theatre and cultural historians study carnival performs from the next views: play issues and municipal politics, functionality and reception, kinfolk with sacred drama, with literary and native traditions and customs, and also, matters round enhancing and remark, including comparative literary elements.

Extra resources for Konzernmanagement: Strategien fur Mehrwert

Sample text

Die Beschaffungskosten sanken und Materialien konnt en zeitnahe r bezogen werden. Jedoch stieg im Bereich des zentralen Verkaufs zugleich der bürokratische Aufwand. 1 zeite n. Dies fü hr te zu einer Schwächung der Innovationsfähigkeit , wel che für die Technologiebranche als maßgebli cher Wett bewerbsvorteil angesehen werden muss. Anfang der 90er Jahre ergriff die Konzernleitung erneut Dezentrali sierungsmaßnahmen. Akti vitäten wurden aus den Zent raLfunktionen abgezogen und an die einzelnen Geschäftsberei che übertragen.

S tellt d iese bereit. H ierzu zählen bei sp ielswe ise Rechtsbe rat ung. a- Charakteristi ka der Holding-Organisation • Die Holding-Organisation besteht mindestens aus zwei Ebene n, der Konzernzentrale (Konzernmutter) und den rechtlich und organisatorisch selbstständigen Teileinheilen, den Tochterunternehmen. • Die Konzernmutter hält Kapitalbeteil igungen an den Tochtergesellschaften. • Abhängig vom Anteil der Eigentumsrec hte der Konzernmutte r verfügt diese über entsprechende Entscheidungs- und W eisungsbefugnisse und greift steuernd in die A ~t iv itäte n der Tochteruntem ehmen ein.

H & -,- 47 2 Von der Organisations- zur Ressour cenperspekti ve Jede der vier Produktdivisionen agierte unabhängig voneinander auf dem Markt. Die Produktdivisionen waren ihrerseits in i nsgesamt 83 weitere Produkteinheiten untergegliedert. Jede dieser Einheiten wurde wie ein eigenes kleines Unternehmen geführt, mit eigenen Produkt en, eigener Forschungs- und Entwicklungsabt eilung, eigener Produkt ion, eigener Ver- kauts- und eigener Marketingabteilung. Damit war die Idee des Intrapreneurship verbunden .

Download PDF sample

Konzernmanagement: Strategien fur Mehrwert by Jetta Frost


by John
4.4

Rated 4.00 of 5 – based on 11 votes